Cellsymbiosis®-Therapie

nach Dr. med.  Heinrich Kremer

Infusion in der Naturheilpraxis in Ettlingen

Krankheiten wie z. B. Rheuma, Bluthochdruck, Krebs, Pilz- und Virusinfektionen, Burn-out Syndrom, Autoimmunkrankheiten, Allergien, chronische Zivilisationskrankheiten stellt Dr. med. Heinrich Kremer als Störung in der Mitochondrienfunktion oder -struktur fest.

Mitochondrien sind Mikroorganismen innerhalb unserer Zellen. Diese sind für unseren Stoffwechsel sowie für die Abwehr von Pilzen, Viren und Krebs innerhalb unserer Zellen verantwortlich.

Wie gut unser Stoffwechsel funktioniert, hängt von vielen verschiedenen Einflussfaktoren ab:

» Der richtigen Ernährung

Unverträglichkeiten auf Lebensmittel werden durch den Bluttest „Pro Immun M® im Labor ermittelt.

» Genügend Mikro- und Makronährstoffe

Ausreichende Mineralstoffe,  Spurenelemente,sowie Vitamine und Aminosäuren, die für den Stoffwechsel unverzichtbar sind werden im Blut bestimmt. Bei Unterversorgung werden diese über  Infusionen und Tabletten ausgeglichen.

» Belastung durch Schwermetalle

Sie werden im Urin bestimmt und bei erhöhtem Auftreten kontrolliert ausgeleitet unter Beachtung der Kontraindikationen

» Belastung durch Elektrosmog und anderen Umweltgiften

 wie toxisch belasteten Hygiene-, Pflege- und Kosmetikartikeln sowie künstlichen Süßstoffen

» Darm

Wenn die Darmtätigkeit auffällig wird durch Blähungen, Durchfälle, Verstopfung etc. kann auch die Nährstoffaufnahme nicht richtig funktionieren. Hier ist es wichtig, die Darmschleimhaut wieder aufzubauen mit den richtigen Darmbakterien.

» Regeneration und Unterstützung

der oberen Verdauungsorgane wie Magen, Bauchspeicheldrüse, Leber, Galle. Wenn eines dieser Organe seine Leistung nicht erbringt, kann der Nährstoffbrei nicht richtig aufgespalten werden, er bleibt im Darmlumen liegen und führt dort zu Fäulnis- oder Gärgasen.

» Psychische Belastungen

Auch diese werden im Rahmen der Cellsymbiosis in die Therapie miteinbezogen.

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.


© 2017 Naturheilpraxis Annette Gladitsch Ettlingen - Suche - Impressum - Datenschutz