Intravenöse Sauerstoff-Therapie

nach Dr. med. Regelsberger

Sauerstoff-Therapie

Bei dieser Therapie wird medizinischer Sauerstoff direkt in die Vene eingebracht. Dr. med. Regelsberger nannte dieses Verfahren Oxyvenierung.

Es kommt zu einer starken Gefäßerweiterung im gesamten Körper - Durchblutungsstörungen (DBS) sind hier das zentrale Thema.

In meiner Praxis setzte ich es häufig ein bei folgenden Erkrankungen:

  • Venöse, arterielle  und lymphogene Durchblutungsstörungen (DBS) mit Ödembildung
  • Cerebrale DBS: Hirnminderdurchblutung, Demenz, cerebrale Krampfleiden
  • Coronare DBS: Angina pectoris, Herzinsuffizienz, Herzinfakt-Nachbehandlung
  • Periphere DBS: Arterielle Hypertonie (Bluthochdruck),  Raynaud-Syndrom, Claudicatio Intermittens (Schaufensterkrankheit)
» Weitere Einsatzgebiete in meiner Praxis sind
  • Makuladegeneration
  • Polyneuropathien
  • Potenzstörungen
  • Leberschäden
  • Erschöpfungszustände
  • Allergien wie Asthma, Neurodermitis, Heuschnupfen
  • Colitis ulcerosa
  • Psoriasis

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.


© 2018 Naturheilpraxis Annette Gladitsch Ettlingen - Suche - Impressum - Datenschutz